Unser Einsatzplatz in Sustainability, Office for Social Development Quezon City, Manila

Tätigkeitsbereich des Projektes

Der/die Freiwillige arbeitet in Teams des Ateneo Institute for Sustainability (AIS). Diese Teams versuchen, die Lebensbedingungen im Stadtgebiet von Manila zu verbessern. Dazu ist eine umfassende Datenerhebung zum ökologischen Bestand im Untersuchungsgebiet erforderlich. Diese Dokumentation hilft bei einer ökologisch sinnvollen Bauvorhaben und Städteplnaung. Ziel ist es, die biologische Artenvielvalt in der in vielen Bereichen aus Betonwüsten bestehenden Metropole  zu fördern und zu erweitern.

Diese Arbeit kommt also dem Allgemeinwesen zu Gute,  da durch sie die Gesunderhaltung und die Lebensbedingungen der urbanen Bevölkerung verbessert werden soll.

 

Aufgabe der/des Freiwilligen

Der/die Freiwillige arbeitet mit den Teams des AIS zusammen. Diese Teams sammeln Daten zur Erstellung von Klimadiagrammen und Mikroklimadiagrammen. Dabei sammeln sie tageszeitabhängige Klima- und Umweltdaten, und tragen die erfassten Daten in Listen und/ oder digitale Tabellen ein. Sie helfen auch bei der Datenerfassung in der sog. Bauminventur in ausgewiesenen Untersuchungsbereichen: Es wird die jeweilige Baumart identifiziert, der Stammumfang gemessen, die Höhe geschätzt und der Gesundheitszustand des Baumes beurteilt, seine GPS Daten festgestellt. Ferner helfen die Freiwilligen bei Recherchetätigkeiten in sog. „Nature Walks“ in welchen bspw. gesichtete Vogelarten notiert werden.

 

Anforderungen an den/die Freiwillige/n

Der/die Freiwillige sollte aufgeschlossen sein, bereit, sich in Teamarbeit einzuordnen und einzubringen. Er/sie sollte an verschiedenen Pflanzen- und Vogelarten sowie Themen der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes interessiert sein. Vorwissen zur Artenkunde ist aber nicht erforderlich.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Einsatzplätze, Startseite veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.