Lernziele und Erwartungen

1. Lernziele/Erwartungen an EPECTO bzw. (philippinische) Partnerorganisation / Learning-goals/Expectations from EPECTO and/or (Philippine) Partnerorganizations

Die (philippinischen/deutschen) Partner wollen in Verbindung mit dem Freiwilligendienst …
With regard to the voluntary service, the (Philippine/German) partners aim at …

  • Austauscherfahrungen für Freiwillige und für Verantwortliche aus der eigenen Organisation machen. Exchanging experiences between volunteers and people-in-charge of their respective organizations. 
  • dass philippinische und deutsche Freiwillige im eigenen und fremden Land eine andere Kultur kennen- und verstehen lernen. Philippine and German volunteers, both in their home country as well as abroad, getting to know and understand an alien culture.
  • den eigenen Erfahrungshorizont erweitern, die deutsche/philippinische Partnerorganisation kennen- und verstehen lernen. Widening the horizon of their experiences, knowing and understanding the German/Philippine partner organization. 
  • die Identität der Menschen im eigenen Land stärken. Strengthening the people’s identity in their respective nations.
  • die Partnerschaft und den Freiwilligendienst selbst miteinander aktiv gestalten und weiterentwickeln. Creating and developing the partnersip, and the volunteer service  program altogether.
  • Kontakt halten zur Welt (Globalisierungsprozesse gestalten). Staying in contact with the world (shaping the processes of globalization).
  • das Leben mit den Freiwilligen teilen. Taking part in volunteers’ lives.
  • für philippinische/deutsche Freiwillige Verantwortung übernehmen und diese während ihres Dienstes gut begleiten (Wohlbefinden und Sicherheit für die Freiwilligen liegen in der Intention der Partner.). Taking responsibility for the Philippine/German volunteers and supervising them well in their term of service (well-being and safety lie in the partners’ intentions)
  • Sorge tragen für die Qualität des Dienstes im eigenen Land. Sie erwarten gleiches vom Partner. Caring for the quality of the service in their respective home country. They expect the partners to act accordingly.
  • Qualifizierung und Fortbildung für sich selbst (aktiv Qualifizierungs- und Fortbildungsangebote wahrnehmen). Caring for their qualifications and trainings, whenever possible (participation in trainings and qualification courses).
  • Anerkennung für ihr Engagement und ihre Leistung. Acknowledging their engagement and achievement.
  • durch regionale und internationale Vernetzung die Ressourcen der Einzelnen nutzen und voneinander lernen. Benefiting from individuals’ resources and mutual learning from one another via regional and international networks. 
  • ihre eigene Organisation weiterentwickeln. Furthering their own organization.
  • auf den Reichtum der eigenen Kultur und die sozialen Probleme aufmerksam machen. Calling attention to the richness and the social problems of one’s own culture.
  • eine Verständigung über gemeinsame politische Ziele, die mit den Freiwilligendiensten verknüpft sind. Communicating shared socio-political goals linked to the voluntary service.
  • dass die deutsche/philippinische Organisation sich für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung einsetzt. Both German and Filipino organizations engaging for justice, peace and integrity of creation.

2. Lernziele und Erwartungen der beteiligten Organisationen an die Freiwilligen
The organizations’ learning goals and expectations towards the volunteers

Die Organisationen wollen … The organizations want ….

  • dass die Freiwilligen das Leben mit den Menschen vor Ort teilen.
    the volunteers to share the lives of the people onsite.
  • an der Kultur und Lebensweise der einzelnen Freiwilligen teilhaben.
    to share in the individual volunteer’s culture and lifestyle
  • durch die Freiwilligen an der Welt teilhaben.
    to take part in the world through the volunteers. 
  • durch die Freiwilligen andere Gesellschafts- und Wertsysteme kennenlernen und diesen eigene vermitteln.
    to know about other social and normative setups of society through the volunteers and also share their own to them.
  • von den Fähigkeiten und Impulsen der Freiwilligen profitieren.
    to benefit from the volunteers’ skills and inputs.
  • über die Freiwilligen neue Kontakte in anderen Ländern erschließen.
    to develop new contacts in foreign countries via the volunteers.
  • dass die Freiwilligen die Ziele des Dienstes mittragen und ihre Aufgaben wahrnehmen.
    to have the volunteers to back the goals of the service and engage their assignments.
  • dass die Freiwilligen mit dem Projektanliegen nachhaltig verbunden bleiben.
    to have the volunteers remain connected to the project concerns.
  • dass die Freiwilligen die Weisungsbefugnis der für sie Verantwortlichen anerkennen.
    to acknowledge the persons-in-charge’s power to direct.
  • dass der Freiwillige lernt, sich unter anderen Lebensumständen zu orientieren und sicher zu bewegen.
    to have the volunteers learn how to orient / conduct themselves in foreign contexts and to move safely within them.
  • dass die Freiwilligen sich auch nach dem Abschluss des Dienstes in Kirche und Gesellschaft für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung engagieren.
    after completing their service term at church and society, to have the volunteers engage for justice, peace and integrity of creation.
  • dass die Freiwilligen nach dem Ende des Dienstes ihre Erfahrungen in die Weiterentwicklung des Dienstes einbringen.
    to have the volunteers contribute their experiences to the furthering of the service after completing their service term.

3. Lernziele/Erwartungen der Freiwilligen an sich selbst/an den Freiwilligendienst/an den Träger/an die Partner auf den Philippinen/in Deutschland
The volunteers’ learning-goals and expectations towards themselves, the voluntary service, the sending organization and the receiving / partner organizations in the Philippines / Germany

Die Freiwilligen wollen … The volunteers want …

  • ihre Persönlichkeit bewusst weiterentwickeln.
    to consciously develop their personality.
  • etwas tun, das Sinn macht.
    to do something meaningful.
  • helfen.
    to help.
  • sich politisch bilden und engagieren.
    to engage and learn in socio-political areas.
  • fremde Kulturen und Menschen mit anderen Gewohnheiten kennenlernen.
    to experience foreign cultures and people with foreign habits / customs.
  • an Selbstsicherheit und Lebenserfahrung gewinnen.
    to gain self-confidence and life-experiences.
  • die eigenen Grenzen ausloten und neuartige Lebenssituationen bewältigen.
    to test their limits and succeed in the challenges of new life-situations
  • den Blick für soziale Ungleichheiten in der Welt schärfen.
    to sharpen their perspective on global social injustices.
  • sich mit Armut und Armutsfragen konfrontieren.
    to be confronted with poverty and questions arising therefrom.
  • eine andere Sprache lernen.
    to learn another language.
  • sich für ihre Berufskarriere qualifizieren.
    to increase their vocational qualifications.
  • sich in ihrer Lebensphase neu orientieren.
    to find new orientation in their current life phase.
  • neue Beziehungen und Freundschaften suchen.
    to seek and find new relationships and friendships.
Dieser Beitrag wurde unter internationaler Freiwilligendienst, Startseite, Unser Profil und Leitbild veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.